Startprobleme!

Im Zuge der Fehlersuche des Gasgriffes war natürlich die ECU mehrmals draussen und auch der Tank war ab. Scheinbar hatte sich dabei etwas verstellt so das die Indian mal startete und mal nicht.

Ob wirklich der Fühlstand des Tankes die Ursache dafür war weiß ich nicht genau, jedenfall hat die Procedure zur Neukalibrierung das ganze wieder in Ordnung gebracht.

So wirds gemacht:

  1. Den Tank bis an den Rand füllen.
  2. Killschalter auf OFF.
  3. Zündung ON.
  4. Kill ON.
  5. 2-3 Sekunden warten bis die Pumpe keine Geräusche mehr macht.
  6. Kill OFF.
  7. Zündung OFF.
  8. !!! 10 Sekunden warten !!!

Das muß 4 mal wiederholt werden, dann ist der Füllstand des Tankes neu kalibriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.