Abgebrochener Blinker

Einer meiner LED-Blinker war abgebrochen und hing nur noch am Kabel an meinem Fender. Während der Fahrt gab er dann ganz den Geist auf. Zuhause dann versucht das Teil wieder in Gang zu bekommen.

Gar nicht so leicht….

Nach genauem Betrachten des Blinkers stellte ich fest das das Kabel durchgescheuert war. Kurzschluß!

Mein Indian-Werkstattbuch rausgeholt und nach der Sicherung gesucht. Keine da.

Stecker zum hinteren Teil der Maschine abgezogen und bemerkt das alle Spannungen da waren? Dann Blinker ausgebaut und an externe Spannungsquelle getsetet. Die Blinker sind in Ordnung. Was jetzt?

Von dem Rücklicht gibt es keine Zeichnung aber bei meiner Fehlersuche habe ich festgestellt das hier alle Spannungen aufgeteilt werden. Nummernschildbeleuchtung, Rücklicht, Bremslicht und auch die Blinker.

Beim prüfen der Spannungen dann festgestellt das zwar Rücklicht und Bremslicht in Ordnung waren. Nummernschildbeleuchtung und Blinker aber nicht. Leider ist das Rücklicht nicht zu öffnen so das ich neue Kabel drumrum legen mußte.

Die Blinker werden über Masse direkt von der ECU gesteuert. Diese hat den Kurzschluss aber überlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:
Optimized with PageSpeed Ninja